Fortgeschrittenen-Training 

Nachdem Ihr Hund nun das kleine Hunde 1x1 der

Hundeausbildung beherrscht und Sie den Hundeführerschein A absolviert haben,

können Sie nun die Ausbildung festigen und weiter ausbauen. Der

Verständigungsprozess wird vertieft und optimiert, alle Befehle werden jetzt

generalisiert sogar automatisiert. Ihr Hund soll ihren Anweisungen und

Kommandos vertrauensvoll und freudig folgen, ohne ihn unnötig unterzuordnen

oder zu dominieren. Ziel ist es, dass Ihr bester Freund alle Kommandos freudig

und vertrauensvoll ausführt.

 

In der Gruppe der Fortgeschrittenen lernt Ihr Hund unter

anderem noch schneller und besser auf Ihre Signale und Körpersprache zu

reagieren. Hierfür bedarf es, wie schon in der Welpengruppe, bei den Junghunden

und in der Anfängergruppe, die Konsequenz und auch das Üben zu Hause.

 

Das Ausbildungsziel ist, dass Ihr Hund nun alle

Anweisungen und Kommandos in Freifolge (ohne Leine) lernt und ausführt. Das

Kommando „Fuß“ wird ohne Leine gelehrt. Die Kommandos „Sitz“ und „Platz“ unter

starker Ablenkung, verleitenden

Reizquellen sowie aus der Bewegung und auch auf Distanz ausgeführt. Das

Rückrufkommando wird aus allen erdenklichen Situationen perfektioniert.

 

Bei Fragen oder weiterer Information können Sie sich

gerne an Frau Simone Ekat wenden.

Tel.: 02421-770294